— — —   DER SCHNITT IST OFFLINE   — — —

Jungfrau (40), männlich, sucht…

The 40-Year-Old Virgin. USA 2005. R,B: Judd Apatow. B: Steve Carell. K: Jack Green. S: Brent White. M: Lyle Workman. P: Universal, Apatow Production. D: Steve Carell, Catherine Keener, Paul Rudd, Romany Malco, Seth Rogen, Leslie Mann u.a.
116 Min. UIP ab 29.9.05

Peinlicher Haufen Unflat

Von Frank Brenner Stellen Sie sich das einmal vor: Sie sind schon vierzig Jahre alt, sammeln Actionfiguren und spielen für Ihr Leben gern Computergames, haben, von ihrem langweiligen Job einmal abgesehen, kaum soziale Kontakte und hatten noch nie im Leben Sex. Was sicherlich in unserer Einzelgängergesellschaft gar nicht mal so selten vorkommen dürfte, liefert den amerikanischen Drehbuchautoren hier ein gefundenes Fressen für eine bodenlos schlechte Brachialkomödie.

Denn wie es sich Regisseur Judd Apatow und Hauptdarsteller Steve Carell so zurecht gezimmert haben, wird das gut gehütete Geheimnis der 40jährigen männlichen Jungfrau Andy Stitzer eines Abends zufällig in dessen Kollegenkreis publik. Nach einer anfänglichen Mischung aus Unglaube, Belustigung und Mitleid machen sich die drei Kollegen in Folge daran, dem nicht vorhandenen Liebesleben Andys mal so richtig auf die Sprünge zu helfen. Gemeinsame Ausflüge in angesagte Discos oder zu ziemlich eindeutigen Datingveranstaltungen stehen dabei ebenso auf dem Programm wie das gewaltsame Kuppeln einer zaghaft in die Gänge gekommenen Liaison mit einer attraktiven Großmutter.

Wenn die US-Amerikaner mit ihrem krampfhaften Verhältnis zu zwischenmenschlichen und insbesondere sexuellen Dingen durch eine Komödie wie diese belustigt werden können – und das belegen die erschreckend guten Box-Office-Ergebnisse dieses peinlichen Haufen Unflats – sollten sie einem hierzulande einfach nur leid tun. Aber müssen wir deren hoffnungslos unkomische Filmversuche dann in Deutschland auch unbedingt im Kino vorgesetzt bekommen? Die kaum bekannten Darsteller können diesbezüglich wohl kaum als Zugpferde herhalten – und man sollte dem deutschen Zuschauer doch soviel Geschmack und Stilsicherheit zutrauen, ein Machwerk wie dieses mit Nichtbeachten zu strafen. 1970-01-01 01:00
© 2012, Schnitt Online

Sitemap