— — —   DER SCHNITT IST OFFLINE   — — —

Dame, König, As, Spion

Tinker Tailor Soldier Spy. GB/F/D 2011. R: Tomas Alfredson. B: Bridget O’Connor, Peter Straughan. K: Hoyte van Hoytema. S: Dino Jonsäter. M: Alberto Iglesias. P: Working Title, StudioCanal. D: Gary Oldman, Benedict Cumberbatch, Colin Firth, Tom Hardy, John Hurt, Toby Jones, Mark Strong, Ciarán Hinds u.a.
127 Min. Studiocanal ab 2.2.12

Spitzelmäßig

Von Sven Lohmann
Seit den Anfängen seiner Karriere als Thrillerautor ist bei John le Carré die Figur des stoischen MI6-Agenten George Smiley eine feste Größe, unter anderem auch in le Carrés vielleicht bekanntestem Buch, »Der Spion, der aus der Kälte kam«. Das fünfte Smiley-Buch »Dame, König, As, Spion« (mit dem hübschen Originaltitel »Tinker Tailor Soldier Spy«) wurde bereits 1979, fünf Jahre nach Erscheinen, als siebenteilige BBC-Serie verfilmt (damals mit Alec Guinness als Smiley). Für die Neuverfilmung von Dame, König, As, Spion zeichnet nun als Regisseur der Schwede Tomas Alfredson verantwortlich, ……


Die grauen Herren

Von Sascha Ormanns
Zwar dreht sich inhaltlich in Tomas Alfredsons neuem Film alles um die Suche nach einem Maulwurf innerhalb des britischen Geheimdienstes, doch entzieht sich Dame, König, As, Spion den klassischen Konventionen eines Whodunit-Films. Die Moral der handelnden Figuren ist von vielerlei Seiten hinterfragbar, eine Einteilung in Gut und Böse nicht eindeutig, auch weil der Film inhaltliche Interpretationsmöglichkeiten bietet. Im Vordergrund steht die komplexe Erzählweise einer Geschichte. Filmeditor Dino Jonsäter gelingt es ganz hervorragend, ein allgegenwärtiges Gefühl von Paranoia hervorzurufen, ……


Lug und Trug

Von Lena Serov
»Die Welt der Spione in meinen Büchern ist eine Metapher für die große Welt, in der wir alle leben. Wir beschummeln einander, belügen uns selbst, erfinden kleine Geschichten und schauspielern uns durchs Leben.« Die Machenschaften des Geheimdienstes als pessimistische Parabel auf soziale Beziehungen – so will zumindest John le Carré, der selbst während des Kalten Kriegs beim britischen Geheimdienst war, seine literarische Vorlage zum seit langem ambitioniertesten Spionage-Thriller verstanden wissen. Mißtrauen als Konstante im politischen Kalkül ist schwer zu beherrschen, im Zwischenmenschlichen ……

© 2012, Schnitt Online

Sitemap