— — —   DER SCHNITT IST OFFLINE   — — —

Ausschnitt →  Artikel 1 – 8 von 8

Die talentierten Nachwuchsfilmer

Von Sven Weidner
In die 31. Runde ging in diesem Jahr das Internationale Festival der Filmhochschulen in München. Eine statthafte Anzahl von Jahren, bedenkt man, daß in den letzten Jahren Filmfestivals über den ganzen Globus verteilt wie Pilze aus dem Boden schossen. Wetteifernd um die Gunst der Zuschauer, der Jury und schlußendlich potentieller zukünftiger Produzenten werfen die Filmemacher ihren Hut in den Ring. Und selbstredend schielen alle Festivals – oder zumindest die meisten – danach, in einer möglichst hohen Liga mitspielen zu dürfen. Am Horizont prangen verheißungsvoll die Namen Cannes, Venedig, ……

FilmStoffEntwicklung 2011


Die Position des Knochens

Von Daniel Bickermann
Kongresse und Fachtagungen spiegeln häufig die Mentalität der repräsentierten Berufsgruppe wider, von den bacchanalischen Zusammenkünften der Sportökonomen bis zu den haarsträubend neurotischen Wortmeldungen ……

26. Mannheimer Filmsymposium


Freiheit oder Zwang? Autorenfilm zwischen Arthouse und Genre

Von Peter Gutting
Ein Autorenfilmer ohne eigene Handschrift – ist das möglich? Natürlich nicht. Aber das zugespitzte Paradox am Beispiel von Fatih Akin, der sich dagegen wehrt, auf eine Handschrift festgelegt zu werden, ……

Spectrums of Light


»Die Verwendung von Schwarz und Weiß bedeutet einen Bruch mit der Wirklichkeit.«

Von Ute Bongartz
Regina Barunke, Sie sind die Kuratorin der Ausstellung »Spectrums of Light«, was deutet der Titel an? ……

sehsüchte 2011


The Desire to Desire

Von Marieke Steinhoff
Vom 2. bis 8. Mai ist Sehsüchte dem internationalen Filmnachwuchs wieder Plattform und Sprungbrett. »Schnitt« sprach mit dem Festivalteam über die deutsche Studentenfilmszene und das diesjährige Programm. ……

25. Mannheimer Filmsymposium


Wie die Montage die Essenz eines Films freilegt

Von Peter Gutting
Es ist eine unglaubliche Zahl: Aus lediglich zehn Kameraeinstellungen könnte man 3,6 Millionen verschiedene Filme montieren. Diese Rechnung machte Filmeditor Klaus Eichler bei der Eröffnung seiner Timeline-Ausstellung ……

FilmStoffEntwicklung 2010


Befragung der Theorie für die Praxis.

Von Sarah Sander
Wie die Geschichte erzählen? Wo anfangen, was weglassen? Was ist wichtig, bzw. was für einen Ton, was für eine Stimmung will ich kreieren? Und wie erzählt sich eigentlich ›Wirklichkeit‹ – durch ……

People on Sunday 2010


Experiencing Reality

Von Marieke Steinhoff
Großstadtbilder begleiten den deutschen Film von seinen Anfängen bis heute: Berlin. Sinfonie einer Großstadt (1927), Menschen am Sonntag (1930), Unter den Brücken (1944/45), Der Himmel über ……
< 1 >
 
© 2012, Schnitt Online

Sitemap